Ausbau M

Der Ausbau zeichnet sich durch eine schlichte Formensprache aus und integriert sich in seiner Gesamtheit gekonnt in den Altbau. Die fürs Badezimmer ungewöhnliche Verwendung des Ebenholzes Makassar bildet einen schönen Kontrast zu den hellen Einbauschränken. Die an die Badewanne angrenzende Wand ist architektonisches Element und Raumteiler zugleich.

Entwurf: Unterlandstättner Schmöller, München (Küche mit Wiedemann Werkstätten)
Fotos: Michael Heinrich, München

x