Das Eintauchen

Vielleicht die wichtigste Phase, obwohl da noch nichts Sichtbares geschieht. Wir machen uns mit den Rahmenbedingungen vertraut: die Architektur, die räumliche Situation, das Budget und die Funktionen, die das geplante Objekt erfüllen soll. Und vor allem: Wir lernen Sie kennen. Schließlich geht es um Ihren Lebensraum, und da ist Ihre Persönlichkeit der entscheidende Bezugspunkt beim Gestalten.

 

 

 

 

Der Entwurf

Im engen Austausch mit Ihnen entwickeln wir zunächst das übergreifende Konzept: Es geht um Grundentscheidungen in Sachen Material und Form sowie darum, Sitzgelegenheiten zu definieren, Arbeitsflächen und Stauräume anzuordnen und optimale Laufwege zu gewährleisten. Und um Raumwirkung: Blickachsen, Lichteinfall, Übergänge. Darauf folgt die Detailplanung. Nun gehen wir mit Ihnen alle Punkte durch: Oberflächen, Armaturen, Einbaugeräte, Beleuchtung, Türen, Schubladen, Griffe und die zahlreichen Möglichkeiten des sog. Innenlebens: schieb- und klappbare Elemente, Innenleuchten etc.

 

 

 

 

Die Fertigung

In unserer Werkstatt stellen wir sämtliche Teile der späteren Küche oder Einrichtung einzeln her. Wir verarbeiten eine große Vielfalt von Holzarten in unterschiedlichster Gestalt: von massiven Dielen bis zu feinsten Furnieren. Darüber hinaus kommen bei uns eine Reihe weiterer Materialien zum Einsatz: nicht nur Metalle wie Edelstahl, Aluminium, Kupfer oder Eisen, sondern auch Linoleum, Naturstein und auch Beton. Unser Team ist ebenso vielseitig: Wir verwenden einerseits traditionelle Methoden, in denen jahrhundertealtes Handwerkwissen steckt. Zugleich integrieren wir neueste technische Entwicklungen in unsere Arbeit, um die Möglichkeiten des Materials auszuschöpfen und im Sinne individueller Konzepte zu erweitern.

 

 

 

 

Die Montage

Wir bauen Küchen und Innenausstattungen immer selber ein. Das klingt nebensächlich, ist es aber nicht. Denn jede Kante und jeder Stoß, jeder Vor- oder Rücksprung, Anschlussdetails und Fugen haben wir akribisch geplant – nur wenn dies auch ohne Übermittlungsverluste in die Realisierung eingeht, wird der Gesamteindruck der gewünschte sein. Diese besondere Ästhetik der individuell gefertigten Küche lässt sich nur erreichen, wenn die spezielle Logistik des Transports, die Reihenfolge des Aufbaus und die Lösung der letzten Vor-Ort-Details in völligem Einklang mit der Planung erfolgen. Ein Aufwand, der sich lohnt.

 

 

 

 

Die Küche

Sie hat magische Anziehungskraft bei jeder Party, sie ist Bühne für Bewährtes und Experimentelles, in ihr wird erhitzt und gekühlt, zubereitet und genossen. Sie ist Mittelpunkt, Wohnraum und Arbeitsplatz: Keine Küche ist wie die andere, aber jede Küche ist eine echte Herausforderung. Wir erfinden, planen und realisieren: ihre Küche zum Leben.

 

 

©
Das Eintauchen: Bild 1 Jens Heilmann, Bild 2 bis 5 Marcel Weber
Der Entwurf: Bild 1 Jens Heilmann, Bild 2  Wiedemann Werkstätten, Bild 3 Marcel Weber
Die Fertigung: Bild 1 und 3 bis 6 Marcel Weber, Bild 2 Jens Heilmann
Die Montage: Bild 1, 3, 4 und 6 Marcel Weber, Bild 2 Jens Heilmann, Bild 5 Wiedemann Werkstätten
Die Küche: Bild 1 Wiedemann Werkstätten, Bild 2 Andreas Buchberger, Bild 3 Marcel Weber